Mixed News von der Borussen-Jugend

Hochbetrieb herrschte am vergangenen Samstag in der Ferraro-Sportarena. Die Jugendabteilung der Borussia hatte den Spieltag der F-Junioren organisiert. Die kleinen Borussen (Foto oben) konnten von ihren vier Spielen eines gewinnen, in den anderen drei Partien musste man die Überlegenheit der Gegner anerkennen. Die Jugendabteilung bedankt sich bei den zahlreichen Helferinnen und Helfern, die für eine rundum gelungene Veranstaltung gesorgt haben! Unsere Bilder (unten) zeigen ein paar Eindrücke vom Geschehen im Ellenfeld.

Nach langer Suche ist es jetzt gelungen, den Trainerposten der F-Junioren hochwertig zu besetzen. Der neue Coach ist ein alter Bekannter: Oliver Kremp! Der 52jährige engagiert sich seit 9 Jahren (von der G- bis zur C-Jugend) als Jugendtrainer und ist im Besitz des Teamleiter Kind-Zertifikats. Nach fünf Jahren Tätigkeit in Wiebelskirchen kam Oliver Kremp ins Ellenfeld, wo er im vierten Jahr mit den Jugendlichen arbeitet. Derzeit leitet er gemeinsam mit Jörg „Pogie“ Jung und Oliver Koch die C1-Jugend. „Ich freue mich auf die neue Aufgabe mit der F-Jugend und hoffe, dass wir gemeinsam viel Spaß und Erfolg haben“, so Oliver Kremp, der am morgigen Dienstag in die Trainingsarbeit der F-Junioren einsteigen wird und nach der Übungseinheit im Gespräch mit den Eltern seine Vorstellungen für die neue Saison 2023/24 erläutern möchte.

Borussias C-Jugend hat vom Gastspiel auf dem Spiesener Gänsberg gegen die dortige Borussia einen Teilerfolg mit ins Ellenfeld gebracht. Beim 2:2 waren Aref Alfaroukh und Enis Dogan die Torschützen.

Zwei bemerkenswerte Erfolge feierten Borussias E-Junioren. Die E1 stillte beim 20:0 bei der SG Frankenholz-Höchen ihren Torhunger, für die Treffer zeichneten Tim Steingasser (7), Max Zaharov (4), Jan Aschenbrenner (3) Yanya Mhanaya (2) sowie Alexander Popp, Mats Joas und Ben Bauermeister (je 1) verantwortlich. Einmal traf der Gegner ins eigene Netz. Die E2 siegte mit 5:2 beim SC Blieskastel-Lautzkirchen und ist jetzt mit 6 Punkten und 11:3-Toren Tabellenführer in ihrer Gruppe.

Sieg und Remis gab es für Borussias D-Junioren. Während die D1 gegen den SC Ay Yildiz Völklingen mit 7:0 triumphierte, trennte sich die D2 (Foto oben) mit 1:1 vom SV Blickweiler.

Zu guter Letzt: Marco Lydorf, Inhaber der AXA- und DBV-Saarland-Agentur in St. Ingbert, hat die komplette E-Jugend der Borussia (samt Trainerteams) mit Trainingsshirts ausgestattet (Foto oben). Marco Lydorf ist seit nunmehr 20 Jahren in der Versicherungsbranche tätig und hat sein Fachwissen kontinuierlich durch Weiterbildungen in der betrieblichen Altersvorsorge, Vorsorge für den öffentlichen Dienst und im Bereich der gewerblichen Versicherung erweitert und vertieft. Im Büroteam stehen für jedes Fachgebiet Spezialisten zur Verfügung, die über jahrelange Erfahrungen verfügen. Borussia bedankt sich bei Marco Lydorf für die großzügige Unterstützung! (-jf-)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen