Dreier-Kette – Borussen-News in Wort und Bild

Bald ist es so weit! Die Schröder Liga Saar startet in die neue Runde. Heute Abend bereits treffen im Eröffnungsspiel Vizemeister Rot-Weiß Hasborn und Aufsteiger SC Reisbach aufeinander. Das Eröffnungsspiel wird um 19.00 Uhr im Hasborner Waldstadion angepfiffen. Während Neuling Preußen Merchweiler mit Ex-Borussen-Trainer Björn Klos am Freitagabend bei den Sportfreunden Köllerbach in das Abenteuer Saarlandliga startet, muss auch der dritte Aufsteiger, die SG Marpingen-Urexweiler reisen: Es geht ins Ellenfeld zu unserer Borussia. Die Partie wird am Sonntag um 15.00 Uhr angepfiffen. Leider noch nicht im historischen Ellenfeld-Stadion, wo der eingesäte Rasen aber mehr und mehr sprießt und den Spaziergängern schon ein recht ansehnliches Bild bietet, wie das Foto oben von Raimund Eich zeigt: Die neue Spielfläche nimmt Gestalt an!

Eine neue Gestalt hat vor Saisonbeginn auch das Stadionmagazin der Borussia bekommen. „Blick im Ellenfeld“, das Fans und Besucher auch weiterhin mit interessanten und wichtigen Informationen über die Borussia informieren wird, wurde einem Relaunch unterzogen und erscheint jetzt in modernem, aufgeräumtem und frischen Design (Foto oben). Dafür verantwortlich zeichnet Borussias Partner repa-Druck in Saarbrücken – Borussia bedankt sich für die herausragende Zusammenarbeit bei Geschäftsführerin Barbara Braun und Mitarbeiter Simon Leblang. Der Dank gilt aber ebenso Frau Sina Fey und ihrer Agentur creativ in Neunkirchen, die sich in der Vergangenheit in der Design- und Layout-Arbeit für „Blick ins Ellenfeld“ eingebracht hat. Die Zuschauer dürfen auf das neue Format gespannt sein!

Fortgeschritten sind auch die Verschönerungsarbeiten im unteren Bereich der Haupttribüne. Dank eines weiteren Arbeitseinsätze der Borussen-AH und engagierter Fans am vergangenen Samstag (Bild oben) präsentiert sich die Begrenzungsmauer der Tribüne (hin zu den unterhalb gelegenen Stehterrassen) in schwarz-weiß gestreiftem Design (Bild unten). Im nächsten Arbeitsschritt wird jetzt die geplante Schrift „Ellenfeld-Stadion – Heimat seit 1912“ aufgemalt. Erheblich unterstützt werden die Arbeiten durch zahlreiche finanzielle Zuwendungen und öffentliche Solidaritätsbekundungen: Zuletzt haben der Ellenfeld-Verein e.V. und der DKW Sicherheitsservice die Initiative mit großzügigen Spenden bedacht, so dass mittlerweile eine Gesamtspendensumme von mehr als 2000,- Euro zusammengekommen ist. Die Borussia bedankt sich bei allen Spendern sehr herzlich, ebenso natürlich bei den Initiatoren der Aktion – auf solche Fans kann die Borussia echt sehr stolz sein, so kann Eisen hoch leben!

Pünktlich zu Saisonbeginn startet auch der Verkauf der Saisonkarten (Bild oben). Zu erwerben gibt es die Tickets am morgigen Freitag, dem 28. Juli, zwischen 16.00 und 19.00 Uhr am Fenster der Geschäftsstelle und beim ersten Spiel der Borussia am Sonntag gegen die SG Marpingen-Urexweiler. Folgende Kategorien werden angeboten:

Stehplatz: 70,- Euro

Stehplatz ermäßigt: 55,- Euro

Tribüne: 95,- Euro

Tribüne ermäßigt: 80,- Euro

Die Tribünen-Saisonkarten berechtigen ab dem ersten Heimspiel nach der Winterpause die Nutzung der Haupttribüne, wenn wieder auf dann neuem Rasen im altehrwürdigen Stadion gespielt wird. Borussen-Fans, sichert Euch also Euren Stammplatz für die nun beginnende Saison in der Schröder-Liga Saar und unterstützt unsere, Eure Borussia! (-jf-)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen