Peter Habel tritt als erster Vorsitzender zurück

Überraschung im Ellenfeld: Peter Habel ist nicht länger der erste Vorsitzende der Borussia. „Die Mehrfachbelastung durch Beruf, mein politisches Engagement und die Vorstandsarbeit für die Borussia haben dazu geführt, dass ich die Aufgaben, welche mit der Position des ersten Vorsitzenden der Borussia verbunden sind, nicht mit dem dafür erforderlichen Einsatz umsetzen kann. Die an mich gestellten Erwartungen kann ich leider nicht erfüllen“, so Peter Habel, der anlässlich der Mitgliederversammlung im vergangenen September zum Vereinschef gewählt worden war und sich nun nach intensiven Beratungen mit dem Gesamtvorstand „schweren Herzens“ dazu entschlossen hat, sein Amt zur Verfügung zu stellen. Der scheidende Vorsitzende wünscht den verbliebenen Vorstandsmitgliedern, „dass sie die bereits begonnene Arbeit für die Borussia in der Zukunft erfolgreich fortsetzen werden.“

Die Vorstandsmitglieder bedanken sich im Namen der Borussia bei Peter Habel für sein Engagement und wünschen ihm alles Gute. Sportvorstand Gunther Persch betont, dass der Verein trotz des Abschieds von Peter Habel „nach wie vor voll handlungsfähig ist und weiter alle notwendigen Entscheidungen treffen kann. Der Vorstand respektiert und akzeptiert die Entscheidung von Peter Habel und wird an einer Nachfolgelösung arbeiten.“ (-jf-)

6 Kommentare

  1. Ein historisches Ereignis ist bei Borussia eingetreten. Zum ersten Mal in den 117 Jahren der Vereinsgeschichte übernimmt eine Frau die Führung von Borussia Neunkirchen.

    Liebe Bärbel, ich wünsche Dir persönlich und für unsere Borussia immer das richtige Händchen. Denk bitte daran, unser Ellenfeld ist das, was uns aus der großen Vergangenheit unserer Herzensangelegenheit noch erhalten blieb. Konzentriere alle Kräfte, Athleten und Funktionäre, dass eine sportliche Stabilisierung möglich ist und lass es nicht zu, dass das Stadion verstümmelt wird.

    Hoch lebe Eisen und unser Ellenfeld, mehr als nur ein Stadion!
    JK

  2. Wann gibt es endlich mal gute Nachrichten von der Borussia? Keine Punkte, keine Spiele, kein Parkbräu, Rücktritt des 1. Vorsitzenden nach ganz kurzer Amtszeit. Es ist einfach nur zum Heulen!

Kommentar hinterlassen