News-Mix von jungen und weniger jungen Borussen

Einen ersten Auftritt, der sich sehen lassen konnte, lieferten Borussias F-Jugendliche unter ihrem neuen Trainer Oliver Kremp (Fotos oben und unten) beim Spieltag am vergangenen Samstag in Blickweiler ab. Zwar konnte von vier Spielen nur eines gewonnen werden, doch ist der Coach angesichts dessen, was seine Schützlinge auf dem grünen Rasen gezeigt haben, optimistisch: „Die ersten Trainingserfolge waren bereits zu sehen. Das kriegen wir zusammen hin!“ Jetzt heißt es weiter fleißig üben, üben, üben!

Borussias Kleinste haben beim Spieltag in Wiebelskirchen alle Spiele mit insgesamt 15:1-Toren siegreich gestaltet. Dazu wurde den G-Jugendlichen (Foto oben) von Dirk Steingasser die neue Ausrüstung (Shirts, Jacken) übergeben. Gestiftet wurde diese vom griechischen Restaurant Parthenon in Neunkirchen-Wellesweiler – herzlichen Dank!

*****

Borussias E1-Jugend schlug die SG SV Bruchhof im Ellenfeld mit 4:2. Bereits zur Halbzeit lagen die Borussen-Jungs mit 2:1 in Führung und belegen mit 7 Punkten und 25:3-Toren den zweiten Tabellenplatz in ihrer Gruppe.

*****

In einem spannenden Spiel standen sich Borussias C-Jugend und die Viktoria aus St. Ingbert gegenüer – leider ohne Happy-End für die Mannen von Jörg „Pogie“ Jung. Trotz 4:1-Pausenführung reichte es am Ende nur zu einem 4:4-Unentschieden, das sich aufgrund des Spielverlaufs wie eine Niederlage anfühlte. Khaled Al Faroukh und Leo Luigi Koch hatten mit zwei Doppelpacks den 0:1-Rückstand gedreht, ehe die Gäste in der Schussphase aufdrehten und noch zum Ausgleich kamen. Dadurch verpassten die C-Jugendlichen aus dem Ellenfeld (mit jetzt 5 Punkten und 10:13-Toren) einen Sprung nach oben in der Tabelle.

*****

Geschlagen geben mussten sich beide D-Junioren-Teams. Während die D1 bei Röchling Völklingen mit 0:5 erstmals in dieser Saison verlor, zog die D2 bei der SG Hassel mit 2:5 den Kürzeren.

Borussias B-Jugendliche (Foto oben) feierten derweil mit einem 5:3 gegen die DJK St. Ingbert den ersten Sieg in der Quali-Gruppe 1. Die B-Jugend sucht weiterhin noch Spieler. Interessierte sind herzlich eingeladen, zu den Trainingszeiten ins Ellenfeld zu kommen und sich vorzustellen. Trainiert wird in der Ferraro-Sportarena montags und donnerstags jeweils von 18.30 bis 20.00 Uhr – herzliche Einladung!

Vor der Partie formierten sie sich zum gemeinsam Teamfoto (Foto oben) mit der Saarlandliga-Mannschaft, die gerade eben noch mit 1:1 gegen die DJK Ballweiler einen Punkt geholt hatte. Auf dem Rasen gelnag wenig später im Rückspiel gegen den SV Hellas Bildstock mit 8:2 ein klarer Sieg: Die Borussia-AH ist weiterhin auf einem guten Weg! Schon das Hinspiel hatten die „Attraktiven Herren“ aus dem Ellenfeld mit 3:1 für sich entschieden. Kapitän Uli Horbach wollte das hohe Resultat jedoch nicht überbewertet wissen: „Der Gegner kam mit dem letzten Aufgebot zu uns, musste auf wichtige Spieler verzichten und lag zudem von der Altersstruktur her deutlich über unserer Mannschaft.“ Da war es nicht verwunderlich, dass die Borussen schon sehr früh für klare Verhältnisse sorgten. Schon in der ersten Minute  fiel das erste Tor, Chancen wurden quasi im Minutentakt herausgespielt. Die Bildstocker hielten aber dabei tapfer dagegen und hatten sich die beiden Ehrentore in der zweiten Halbzeit verdient. Herausragend im Borussen-Trikot der vierfache Torschütze Michael Keßler sowie Doppelpacker Andreas Uhl und der beste Vorbereiter Steven Swiderski. Auch Torhüter Dennis Maßing konnte sich mehrfach auszeichnen, parierte sogar einen Foulelfmeter. Für Borussias AH geht es jetzt in zwei Wochen mit dem Spiel bei der SG Einöd-Ingweiler weiter, ehe das Saarlandpokalspiel gegen den starken SV Rohrbach ansteht: „Da fiebern wir schon alle drauf zu“, so Uli Horbach. (-jf-)

Unsere Fotos zeigen ein paar Eindrücke vom Spiel der AH gegen Hellas Bildstock. (Fotos: -jf-)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen