„Gemeinsam in die richtige Richtung marschieren!“

Geboren am 29. April 1994 in Homburg

Familienstand: in festen Händen

Partnerin: Kristina

Kinder: 2, Theo & Toni Kaula (Zwillinge), beide im Alter von 1 Jahr und 4 Monate

Wohnort: Aktuell in  Ensheim – ab 01.01. im eigenen Haus in Homburg-Beeden

Arbeitet als: Supply Chain Manager

Rückennummer bei Borussia: 25

Wie ich zum Fußballsport kam: Mit 3 Jahren angefangen & seither absolut Fußball begeistert. Opa und Bruder haben ebenfalls großen Einfluss darauf genommen, da beide selbst aktiv waren/sind.

Fußballerische Laufbahn: SV Beeden (ab G-Jugend), FC Homburg (ab D-Jugend), 1. FC Kaiserslaiterm (C-Jugend), 1. FC Saarbrücken (B-Jugend), FC Hombur (A-Jugend, gleichzeitig auch aktiv in 1. und 2. Mannschaft / Senioren: 2011-2013 FC 08 Homburg, 2013-2015 FSV Jägersburg, 2015-2016 SV Beeden (u.a. Spielertrainer), 2016-2019 Anderson University (NCAA Division II) (USA), Frühjahr 2020 Greenville FC (NPSL, USA), 2020-2022 Spvgg Quierschied, 2022-2023 DJK Ballweiler, ab 2023 Borussia Neunkirchen.

Mein fußballerisches Vorbild war und ist: Cristiano Ronaldo, weil er ein Spieler ist der versucht immer besser zu werden. Sogar im Alter von 38 Jahren mittlerweile versucht er immer nochmal eine Schippe draufzupacken. Mit dieser Einstellung identifiziere ich mich ebenfalls zu 100%. 

Am meisten zu verdanken habe ich meiner Familie, weil sie mich immer zu 100% unterstützt hat und mich schon in jungen Jahren stundenlang zum Training und zu Turnieren gefahren hat.

Mein bester Trainer bisher war Christian Titz, weil er mich sehr gefördert und entwickelt hat. Seine taktischen Kenntnisse helfen mir heute noch das Spiel besser zu lesen und mich klug auf dem Feld zu bewegen. Ich denke, dass ich auch dank ihm vielseitig einsetzbar bin.

Mein bisher größter Erfolg Aufstieg in die Regionalliga Südwest mit dem FC 08 Homburg im Jahr 2012, TOP 25 Unis (von über 250 im Land) mit der Anderson University in der NCAA Div. II im Jahr 2019.

Ich bin zu Borussia gewechselt, weil ich großes Potenzial im Verein sehe und den Verein unterstützen möchte wieder höherklassig zu spielen. Die Vereinsgeschichte, das Stadion, die tollen Fans und der absolute Siegeswille von jedem Einzelnen im Team waren auch Faktoren für den Wechsel.  

Meine persönlichen Ziele für die Saison 2023/24 sind: zweistellige Scorerpunkte.

Mein Ziel mit Borussia zum Abschluss dieser Saison / darüber hinaus lautet: Aufstieg in die Oberliga.

Meine Hobbies (außer Fußball) sind: Fitness & FIFA.

Was ich sonst noch sagen möchte: Ich freue mich auf eine erfolgreiche Zeit bei der Borussia (auch über diese Saison hinaus). Die ersten Wochen waren sehr erfolgreich und ich hoffe, dass Verein, Fans und Mannschaft weiterhin gemeinsam in die richtige Richtung marschieren. Auf geht’s Borussia!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen