E2-Junioren schnappen sich Hallenkreismeisterschaft!

Ein erfolgreiches Wochenende erlebte die Borussen-Jugend bei den Spielen um die Hallenkreismeisterschaften in der Wallerfeldhalle in St. Ingbert. Den Vogel schossen dabei die E2-Junioren ab (Foto oben), die in überzeugender Weise ihre Gruppe dominierten und ohne ein einziges Gegentor den Meistertitel gewannen. Ungeschlagen blieben auch die kleinsten Borussen (G-Jugend), mit dem 5. Platz dürfen die E1-Junioren ebenfalls zufrieden sein.

Sandro Agro geriet geradezu ins Schwärmen! Schon in den Hinspielen hatten seine Schützlinge 9 Tore erzielt und keinen einzigen Gegentreffer hinnehmen müssen. Diesen Erfolg konnten sie jetzt in den Rückspielen wiederholen: Wieder 8 eigene Treffer und kein Gegentor! „Ein großes Kompliment an das gesamte Team“ verteilte der Trainer der E2-Jugend nach den Spielen. In der ersten Partie kam der Gegner von der St. Ingberter Viktoria kaum aus der eigenen Hälfte heraus, so überlegen spielten die Borussen auf. Doch das Tor schien wie vernagelt, immer wieder verhinderte ein Abwehrbein den Einschlag, so dass sich die Borussen zum Start mit einem torlosen Remis zufriedengeben mussten. Doch das hatte den Ehrgeiz der Jungen offensichtlich besonders angestachelt: Die SG Erbach wurde mit 3:0 geschlagen. Dabei gelang dem Borussen-Torwart ein sensationelles Tor: Aus der eigenen Hälfte heraus traf er genau in den Winkel des gegnerischen Tores und durfte sich anschließend zurecht von seinen Mannschaftskameraden feiern lassen. Beim anschließenden 1:0 gegen Niederwürzbach schnürten die Jungs von Sandro Agro den Gegner in dessen eigener Hälfte ein ohne die eigene Abwehr zu vernachlässigen, die sehr stabil stand und keinen Torschuss zuließ. Im letzte Spiel gegen die SG Furpach-Wellesweiler stillten die kleinen Borussen dann noch mal ihren Torhunger und siegten mit 4:0. Zur Belohnung trafen sich Team, Eltern, Trainer und Betreuer im Restaurant Pamukale zu gemeinsamen Essen und durften dabei gemeinsam die Kreismeiserschaft feiern (Foto unten). Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft mit Damiano Di Mari, Skender Sefa, Philip Bauer, Khaleel Mhayna, Mats Joas, Giuliano Zacco, Nihad Nawzad, Niclas Groß, Milan Kaiser und Alessandro Agro sowie an das Trainerteam Sandro und Alex Bauer!

Am Ende der Hallenrunde blieben auch Borussias G-Jugendliche (Foto oben) unbesiegt! In den Spielen gegen starke Gegner (DJK St. Ingbert, FC Palatia Limbach, SG Blieskastel-Lautzkirchen und Viktoria St. Ingbert) verzeichneten die Schützlinge des Trainerteams um Dirk Steingasser und David Höchst drei Siege und ein Remis. Herzlichen Glückwunsch und besten Dank an den Trikotsponsor BILGA Spielzeug & mehr!

Die Konkurrenz für Borussias E1-Junioren (Foto oben) erwies sich diesmal als zu stark. Gegen die U11 der SV Elversberg mussten sich die Jungen Borussen mit 0:2, gegen die JFG Höcherberg mit 2:4 geschlagen geben. Zum Abschluss erkämpfte man sich gegen die SG Wiebelskirchen-Hangard ein verdientes 0:0 und belegte einen durchaus respektablen 5. Platz.

Unter dem Strich konnten die jungen Borussen an diesem Wochenende erneut den Aufschwung der Jugendabteilung unter Beweis stellen: Der Jugendfußball im Ellenfeld lebt nicht nur, sondern entwickelt sich Stück für Stück erfolgreich weiter! Dafür einen herzlichen Dank an alle engagierten Trainer, Betreuer und Eltern – go Borussia! (-jf-)

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen