Borussen-Girls sind wieder Spitze!

Unser Bild: Unaufhaltsam stürmt die vierfache Torschützin Jasmin Jäckle (Nr. 3) heran und jagt das Leder zum 5:0 für die Borussen-Girls ins Netz des SV Hirzweiler-Welschbach. (Foto: -jf-)

Sieg und Niederlage gab es für die Mannschaften der Borussia am „Tag der Amateure“. Während die Borussen-Girls den Mädels vom SV Hirzweiler-Welschbach mit 8:0 regelrecht das Fell über die Ohren zogen und in der Bezirksliga Nord wieder die Tabellenführung übernahmen, kassierte die zweite Mannschaft eine bittere 0:3-Heimpleite gegen Borussia Spiesen II.

Freude bei Trainer Oliver Rinder und seinen Mädels: Nach dem 8:0 sind die Borussen-Girls wieder Tabellenführer! (Foto: -jf-)

Oliver Rinder und Florian Werle waren mehr als zufrieden. Das Trainerteam der Borussia-Damen erlebte von der ersten Minute an eine dominante eigene Mannschaft, für die Torjägerin Jasmin Jäckle bereits nach 3 Minuten die 1:0-Führung erzielte. Jessy Woll (18.) und erneut gleich zweimal Jasmin Jäckle bauten den Vorsprung noch vor der Pause auf 4:0 aus – schon jetzt war das Endresultat aus dem Vorjahr gegen Hirzweiler-Welschbach erreicht. Doch die Borussen-Girls gaben sich auch in der zweiten Halbzeit nicht mit dem Erreichten zufrieden. Immer wieder gelang es, mit zum Teil schönen Kombinationen, vor allem über die Flügel, die gegnerische Abwehr aufzureißen. Nach dem 5:0 durch Jasmin Jäckle, die einen zu kurz abgewehrten Ball im kraftvollen Nachschuss aus 6 Metern im Netz unterbrachte (60.), machten die Gäste mit einem unglücklichen Eigentor das halbe Dutzend voll (75.), ehe Jessy Woll mit ihrem zweiten Treffer das Ergebnis auf 7:0 stellte. Den Schlusspunkt setzte Anna Hirsch mit dem 8:0. Da auch die Defensive bei den wenigen Gefahr ausstrahlenden Angriffen des Gegners recht sicher stand, blieben die Borussen-Girls zum zweiten Mal in dieser Saison ohne Gegentor und weiter ohne Niederlage. Zudem heißt seit gestern Abend um 18.30 Uhr der Tabellenführer der Bezirksliga Nord wieder: Borussia Neunkirchen! Herzlichen Glückwunsch an die Mädels und ihr Trainerteam, die am kommenden Wochenende spielfrei haben und am 8. Spieltag (27. Oktober, 16.45 Uhr) in einem weiteren Heimspiel den Tabellenfünften SV Überroth erwarten.

Beim 0:0 zur Halbzeit gegen Spiesen noch halbwegs zufrieden: Coach Yasser Bennai mit Borussias zweiter Mannschaft. (Foto: -jf-)

Die zweite Mannschaft der Borussia konnte in den ersten 45 Minuten die Partie gegen den Tabellenvorletzten Borussia Spiesen II noch ausgeglichen gestalten und auf drei Punkte hoffen. Doch nach dem Seitenwechsel sorgten die Gäste mit zwei Treffern von Markus Klinck und Florian Mertin binnen vier Minuten (59. / 63.) für eine Vorentscheidung. Adrian Fuchs machte nach 73 Minuten mit dem 0:3 alles klar gegen tapfer kämpfende Borussen, denen an diesem Tag aber nicht allzu viel gelingen wollte. Trotz der Niederlage (der dritten in Folge) blieb Borussia II mit 6 Punkten aufgrund des besseren Torverhältnisses vor dem Gegner aus Spiesen auf Platz 11 der Tabelle der Kreisliga A Saarpfalz. Am kommenden Wochenende reisen die Jungs von Trainer Yasser Bennai zum Nachbarn SV Altstadt II. Anstoß ist am Sonntag, 20. Oktober, um 15.00 Uhr.

Unsere Bilder vermitteln Eindrücke von den Spielen der Borussen-Girls und unserer zweiten Mannschaft. (Alle Fotos: -jf-)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen