Morgen Trainingsauftakt im Ellenfeld

Zum Abschluss der Hallenrunde Platz 4 beim Turnier des FV Eppelborn / Marcel Sommer und Tom Fink verlassen die Borussia

Unser Bild: In der Vorbereitung nicht mehr im Borussen-Trikot: Die Verträge von Torhüter Marcel Sommer (links) und Tom Fink wurden in der Winterpause aufgelöst. (Fotos: -jf-)

Mit einem 4. Platz beim Turnier um den Möbel-AROP-Cup in der Hellberg-Halle in Eppelborn verabschiedete sich die Borussia am vergangenen Wochenende aus der diesjährigen Hallenrunde. Am kommenden Mittwoch starten Björn Klos und seine Schützlinge nun in die Vorbereitung auf die restliche Runde der Saarlandliga-Saison 2019/20, die für die Borussen Ende Februar / Anfang März gleich mit einer „englischen“ Woche und zwei Auswärtsspielen (am 29. Februar beim VfL Primstal und am 4. März bei der FSG Ottweiler-Steinbach) beginnt.

Beim Turnier in Eppelborn mussten sich die Borussen zwar im ersten Spiel gegen die Lokalmatadoren vom FV Eppelborn mit 2:5 geschlagen geben, doch gelang anschließend mit zwei Siegen gegen die SG Schiffweiler-Landsweiler (3:2) und den SV Humes (15:0) die Qualifikation für die Zwischenrunde. Der Kantersieg gegen Humes war insofern wichtig, als er den Borussen in einem knappen Endtableau, in dem drei Teams jeweils 6 Punkte aufwiesen, aufgrund des mit Abstand besten Torverhältnisses den Gruppensieg einbrachte. Die Zwischenrunde begann für Borussia vielversprechend: Zunächst gelang gegen den Ligakonkurrenten aus Primstal ein hart umkämpfter 4:3-Erfolg, ehe die spielerische Überlegenheit gegen den SV Wustweiler mit einem 13:2-Sieg mehr als deutlich sichtbar wurde. Somit war schon vor dem letzten Zwischenrundenspiel das Halbfinale erreicht – die 4:7-Niederlage gegen den bisher in der Hallenrunde so stark auftrumpfenden und ambitionierten SV Hellas Bildstock tat insofern nicht mehr weh.

Im Halbfinale wehrten sich die Borussen gegen den Oberligisten Hertha Wiesbach lange Zeit nach Kräften, zogen aber am Ende dennoch mit 2:4 den Kürzeren. Im Spiel um Platz drei schloss sich der Kreis: Erneut war der FV Eppelborn (wie schon im ersten Turnierspiel) der Gegner und besiegte die Borussen auch diesmal mit drei Toren Unterschied (6:3). Turniersieger wurde der FC Hertha Wiesbach, der im Finale gegen Hellas Bildstock (im Halbfinale noch 3:2-Sieger über Gastgeber FV Eppelborn) mit 4:1 triumphierte. Beleg für die insgesamt ordentliche Vorstellung der Borussia: Die Fupaner, User der Internet-Plattform fupa.net, setzten bei ihrer Wahl der Top-10-Spieler des Turniers, Kristof Scherpf (mit 21,85 Prozent der Stimmen) auf Platz 1. Mit Tim Braun und Torhüter Maurice Delles (beide knapp 10 Prozent) landeten zwei weitere Borussen unter den besten Zehn! Fotos vom Auftritt der Borussia in Eppelborn gibt es weiter unten am Ende dieses Beitrags!

Am morgigen Mittwoch (22. Januar) bittet Trainer Björn Klos jetzt seine „Schäfchen“ pünktlich um 18.00 Uhr im Rahmen der Vorbereitung auf die restliche Runde der Saarlandliga zu einem ersten lockeren Aufgalopp in der Ferraro-Sportarena. In insgesamt 21 Trainingseinheiten und sechs Testspielen (davon fünf in Neunkirchen) wollen sich die Borussen Schritt für Schritt wieder an den Liga-Betrieb heranarbeiten und dabei möglichst an die guten Vorstellungen in den letzten beiden Partien vor der Winterpause (2:0 in Dillingen, 4:0 gegen die U23 des FC Homburg) anknüpfen. Unter den Testspielgegnern warten dabei mit Hertha Wiesbach, dem FV Diefflen, der U23 des SV Elversberg und Röchling Völklingen (mit Ex-Borussen-Torjäger Kevin Saks) gleich vier Oberligisten auf die Borussia!

Nicht mehr dabei sein werden Torhüter Marcel Sommer und Tom Fink, deren Verträge aufgelöst wurden. Marcel Sommer, im Juli 2018 von der SVGG Hangard als dritter Torwart zur Borussia gekommen, hat in der letzten Spielzeit 5 Spiele bestritten; wohin den 23jährigen sein Weg in Zukunft führt, ist derzeit im Ellenfeld nicht bekannt. Tom Fink hat sich derweil der FSG Ottweiler-Steinbach angeschlossen, wo er einen Neuanfang anstrebt, nachdem er in der laufenden Spielzeit nur zu einem Kurzeinsatz (im September bei der 0:3-Niederlage in Auersmacher nach 76 Minuten für Jan Luca Rebmann eingewechselt) gekommen war. Nach längerer Verletzungspause hatte der 22jährige, der in der Winterpause 2017/18 von Hertha Wiesbach ins Ellenfeld gekommen war und im Borussen-Trikot 43 Spiele absolviert hat, den Anschluss nicht mehr geschafft, weshalb er sich jetzt neu orientieren will. Borussia bedankt sich bei Marcel Sommer und Tom Fink für ihren Einsatz und wünscht an neuer Wirkungsstätte viel Glück und Erfolg! Stand jetzt sind im Winter im Ellenfeld keine Neuverpflichtungen geplant. Allerdings wird mit Maurice Delles aus der zweiten Mannschaft ein weiterer Torhüter im Saarlandliga-Kader dabei sein. (-jf-)

Übersicht über die terminierten Testspiele der Borussia im Laufe der Vorbereitung

Samstag, 25. Januar, 14.30 Uhr, Ferraro-Sportarena: Borussia – FC Hertha Wiesbach

Samstag, 1. Februar, 14.00 Uhr, in Pirmasens: FK Pirmasens U23 – Borussia

Samstag, 8. Februar, 14.00 Uhr, Ferraro-Sportarena: Borussia – FV Diefflen

Mittwoch, 12. Februar, 19.00 Uhr, Ferraro-Sportarena: Borussia – SG Ballweiler

Samstag, 15. Februar, 14.00 Uhr, Ferraro-Sportarena: Borussia – SV Elversberg U23

Samstag, 22. Februar, 15.00 Uhr, Ferraro-Sportarena: Borussia – SV Röchling Völklingen

Unsere Bilder vermitteln Eindrücke von den Turnierspielen der Borussia am Wochenende in Eppelborn. (Alle Fotos: Susi Welter)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen