Endlich wieder Fußball!?

Mittwoch, 30. Juni 2021, 17.25 Uhr, Ellenfeld-Stadion Neunkirchen. Noch fünf Minuten bis zum Anpfiff des Freundschaftsspiel 1. FC Kaiserslautern gegen SV Sandhausen. Die Minis der Borussia, unsere G-Jugend, stehen aufgeregt mit leuchtenden Augen und ihren schwaez-weißen Luftballons im Marathontor und warten auf beide Teams und das Schiedsrichtergespann. Ein großer Tag für unsere Kleinsten, dürfen sie doch als Einlaufkinder fungieren. Mädchen und Jungs der E- und D-Jugend haben sich rund um den Platz verteilt, um als Ballmädchen und -jungs zum Einsatz zu kommen.

Laute Musik dröhnt aus den Boxen, 500 Zuschauer sind erlaubt, 500 Zuschauer sind gekommen. Es riecht nach Bratwurst, das Bierchen schmeckt, man spürt die Vorfreude. Ein guter Tag für Borussia Neunkirchen, ein guter Tag für die Stadt Neunkirchen. Der immer noch große 1. FCK und der etablierte Zweitligist SV Sandhausen geben sich die Ehre. Ein schöner Gedanke – bis heute.

Heute kam die Nachricht: Das Spiel muss abgesagt werden. Wegen berechtigter Hinweise auf Sicherheitsbedenken. Ein Freundschaftskick, Testspiel oder wie man es auch immer nennen möchte, abgesagt! Wegen einiger weniger, die dieses Spiel zu ihrer Bühne machen, zu einer Bühne, die mit Fußball nichts zu tun hat!

Was bedeutet das für uns? Stundenlange Organisation, Planung und Vorarbeit umsonst! Die Möglichkeit, unseren Verein überregional als sehr guten Gastgeber zu präsentieren, dahin! Die Chance, ein paar aufgrund der Pandemie überlebenswichtige Euro zu verdienen, weg!

Das Allerschlimmste: Wie erklären wir das unseren Kindern, die sich auf diesen Tag so gefreut haben? Sie werden es nicht verstehen. Wie auch, wenn ich es als Erwachsener nicht verstehe! Ein Freundschaftsspiel, ein Testkick abgesagt wegen Leuten, denen unser geliebter Fußball egal ist. Das ist nicht mein Fußball! Fair play im Fußball – auf und neben dem Platz! (-je-)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen