„Drei Punkte für Devran Akgül holen!“

Borussias U23 erwartet morgen (15.00 Uhr) die DJK Bildstock

Unser Bild: Gegen auswärtsstarke Bildstocker alles raushauen und die Punkte im Ellenfeld behalten – so lautet die Devise für Borussias U23 am Sonntag.

Nach der unnötigen 2:5-Niederlage bei der SG Hassel II will Borussia U23 am morgigen Sonntag gegen die DJK Bildstock wieder punkten. Dass dies alles andere als eine leichte Aufgabe sein wird, ist Trainer Besart Surdari aber bewusst: „Wir müssen alles abrufen, um die drei Punkte in der Ferraro-Sportarena zu behalten!“

Die Gäste aus Bildstock konnten bislang 18 Punkte ergattern und liegen im gesicherten Mittelfeld der Tabelle. Die Offensive ist recht torgefährlich und traf mehr als zweimal pro Spiel. Schon das Hinspiel entschieden die DJK gegen die Borussen mit 5:1 für sich. Achtung, Borussia: Die DJK ist gerade auf fremdem Plätzen stark, konnte schon drei Auswärtssiege einfahren und holte dabei 10 Punkte – zwei mehr als auf eigenem Gelände! Allerdings warten die Bildstocker momentan schon seit 5 Spielen auf einen Dreier! Sollten die Borussen gewinnen, können sie mit dann 16 Punkten den Anschluss ans Mittelfeld herstellen.

Noch wichtiger aber als der sportliche Erfolg: Devran Akgül, der in Hassel auf dem Platz ohne gegnerisches Einwirken zusammenbrach und notärztlich versorgt werden musste, geht es wieder besser. Der 21jährige konnte inzwischen das Krankenhaus wieder verlassen. Besart Surdari spornt seine Jungs an: „Wir wollen die drei Punkte gegen Bildstock auch für Devran holen.“ Die Borussen würden sich bei diesem Vorhaben über Fan-Unterstützung sehr freuen. Anstoß in der Ferraro-Sportarena ist morgen um 15.00 Uhr.

Dagegen wurde das Spiel der Borussen-Girls beim SV 19 Bübingen, das ebenfalls morgen um 17.45 Uhr beginnen sollte, abgesagt. (-jf-)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen